Homepage -> Startseite -> Geschichte -> der alten Gerätehäuser

Das erste Spritzenhaus

In unmittelbarer Nähe der Kath. Kirche stand das erste Spritzenhaus der FF-Rennerod. Es wurde in den 20er Jahren errichtet.

Das zweite Gerätehaus

Das alte Feuerwehrgerätehaus wurde 1966 in der Ortsmitte in unmittelbarer Nähe zur katholischen Kirche mit 5 Fahrzeughallen errichtet und am am 06. November seiner Bestimmung übergeben. Es ersetzte das nur wenige Meter entfernt gelegen alte Spritzenhaus. Später wurden weitere 4 Hallen angebaut. Sein Zustand entsprach weder von Größe noch in sicherheitstechnischer Hinsicht den heutigen Standards. Deshalb entschloss man sich für einen Neubau.

Zwei Jahre nach dem Umzug der Feuerwehr in ihr neues Domizil wurde es im November 2006 abgerissen. Wir haben den Abriss auf einer eigenen Seite festgehalten.

Abriss

Zur Zeit arbeiten wir an einer Dokumentation über das alte Gerätehaus. Über 35 Jahre war es das Zuhause der FF Rennerod. Wir wollen durch Bilder und Geschichten die Erinnerung an das alte Gerätehaus für zukünfitge Feuerwehr-Generationen erhalten.